Wiederaufnahme des Schießbetrieb zum 11.05.2020

10.Mai2020
Bogen

Liebe Mitglieder des Bogensports, wir können euch mitteilen dass wir den Schießbetrieb und das Schießen unter Aufsicht für unsere Jugendlichen Schützen und Schützinnen zum 11.05.2020 wieder aufnehmen können.

Doch ohne Regeln geht es leider nicht. Unser Vorstand hat nach den Richtlinien der Bundesregierung und der Vorgaben des BSSB folgende Maßnahmen erarbeitet.

Wir bitten euch diese Maßnahmen zwingend einzuhalten um einen geregelten Schießbetrieb zu gewährleisten.

Wir haben für Euch in den letzten Tagen den Bogen Platz hergerichtet und soweit umgebaut, um die Maßnahmen und neuen Regelungen einzuhalten. Die Markierungen sind mit 2,2 Metern Abstand auf der Schießlinie gekennzeichnet, somit ist der Sicherheitsabstand für jeden Schützen sichergestellt. Wir bitten euch diesen Sicherheitsabstand steht’s einzuhalten. Für jede Scheibe haben wir einen fixen Punkt auf der Schießlinie markiert.

 

 

Es ist untersagt die Zielscheiben eigenmächtig und ohne Absprache mit den Trainern oder dem Platzwart zu verstellen oder die Position zu verändern.

Vor dem ersten Betreten des Bogenplatzes ist das Rundschreiben mit den Maßnahmen zu unterschreiben und im Briefkasten am Häuschen einzuwerfen. Damit stimmt das Vereinsmitglied den Maßnahmen zu und verpflichtet sich diese einzuhalten.

Des Weiteren ist jeder Nutzer der Anlage verpflichtet, ein Anwesenheitsformular auszufüllen und vor Aufnahme des Sports in den Briefkasten am Häuschen einzuwerfen.

Unter den folgenden Links findet Ihr das Maßnahmen Protokoll und das Anwesenheitsformular.

 

 

Anwesenheitsformular    Maßnahmen Protokoll

 

Wir wünschen euch viel Spaß zum Start der verspäteten Outdoor Saison

Euer MTV Berg – Sektion Bogensport