Deutschlandpokal der Senioren 2019 – Bayerisches Männerteam 45+ zum 6. Mal Deutscher Meister

11.Nov2019
Turnen

Am 26.10.2019 fand der diesjährige Deutschlandpokal der Senioren im Gerätturnen im Badischen Heidelberg statt. Für das Männerteam 2019 Ansporn genug, die Ära der Titelsammlungen dort aufrecht zu erhalten, wo 2014 die Erfolgsserie begann.

Neben Wilfried Hofer (KTV Ries) und Stefan Schmitz (TSV Weilheim), die bisher an allen Wettkämpfen teilnehmen, turnten diesmal Michael Weigand (TSV Stadtlauringen) und Volker Hinze (TSV Sonthofen), die schon mehrmals das Team unterstützten.

Ergänzt wurde das Team diesmal von Frank Grob (TSV Unterpfaffenhofen-Germering) und Gerhard Buchmann (MTV Berg), die das erste Mal in der Mannschaft turnten.

Berits am Boden zeichnete sich ab, dass das Team Bayern 2019 weit vorne wird mitmischen können, denn Michael Weigand, Frank Grob und Wilfried Hofer schafften mit 37,3 Punkten schon einmal einen Spitzenwert.

Das Pauschenpferd war traditionell wieder das Streichgerät, obwohl man hier mit einem 4. Mannschaftsplatz nicht schlechter lag als beim Sprung. Am Barren zeigte das Team wieder sein Spitzenkönnen und wurde in der Teamwertung 2., ehe man am Reck den Gerätesieg eindeutig auf bayerischer Seite verbuchen konnte.

Dass es mit dem Titel dieses Jahr knapp werden könnte, war man sich bewusst, da die anderen Bundesländer, insbesondere Schleswig-Holstein und Pfalz mit Topbesetzungen antraten.

Das glückliche Ende hatte das Team dann doch am Ende. Mit 2,55 Punkten vor Schleswig-Holstein und 3,55 Punkten vor der Pfalz konnte man den 6. Titel in ununterbrochener Folge für sich verbuchen.

Damit schreibt das Seniorenteam 45+ nach wie vor Turngeschichte mit 6 Titeln in Reihenfolge.