Krebs und Berg beschnuppern sich neu

27.Jun2019
Fußball

Berg – Wolfgang Krebs hat an neuer, alter Wirkungsstätte seine Arbeit aufgenommen. Seit Dienstag trainiert der Fußballlehrer mit dem MTV Berg für die kommende Bezirksliga-Runde. „Ich habe in der letzten Saison viele Spiele gesehen. Aber die Spieler an sich kenne ich kaum“, sagt Krebs, der bereits vor 13 Jahren Trainer beim MTV war. Doch von den Aktiven von damals ist niemand übrig geblieben. „Jetzt ist deshalb erst mal gegenseitiges Beschnuppern angesagt“, teilt Krebs mit. Immerhin findet der Übungsleiter eine intakte Mannschaft vor, die bis auf den Abgang von Manuel Diemb (TSV Murnau) und das Karriereende von Florian Garke unverändert geblieben ist. „Ich freue mich auf eine geile Saison. Die Liga ist sehr attraktiv“, sagt Krebs. Aus Berger Sicht bieten besonders die neu dazugekommenen Derbys gegen Aufsteiger SC Pöcking-Possenhofen und Landesliga-Absteiger BCF Wolfratshausen großen Reiz.

Verletzte gibt es derzeit nicht zu beklagen, nur Niklas Betz muss noch etwas kürzertreten. Dennoch würde sich Krebs über neue Spieler freuen. Besonders auf der Torhüterposition sieht er noch Handlungsbedarf. „Einen zweiten Torhüter für die erste Mannschaft zu haben, wäre schon sehr schön“, meint der Trainer. Winterneuzugang Florian Lerch erwies sich in der abgelaufenen Rückrunde als zuverlässiger Rückhalt, doch Alternativen sind kaum in Sicht. Ob die zwei Keeper aus der eigenen U19 bezirksligatauglich sind, muss sich erst noch erweisen. Simon Pfluger steht nach einem Auslandssemester erst im Herbst wieder zur Verfügung. „Wenn jemand interessiert ist, kann er gerne vorbeischauen“, sagt Krebs.

Sein Vorgänger, Simon Gebhart, hatte besonders im Sommer mit vielen Urlaubern zu kämpfen. „Diesmal haben wir im August ein Wochenende spielfrei. Ich würde mir wünschen, wenn die Spieler das ausnutzen würden“, so Krebs, der mit seiner neuen Mannschaft heute Abend das erste Testspiel bestreitet (19 Uhr). Die Berger empfangen Bayernliga-Absteiger TuS Holzkirchen am Lohacker.

Vorbereitungsprogramm

Testspiele: Donnerstag, 27. Juni, 19 Uhr, Heimspiel gegen den TuS Holzkirchen; Samstag, 6. Juli, 17 Uhr, Heimspiel gegen den TSV Oberalting-S.; Mittwoch, 10. Juli, 19.30 Uhr, Heimspiel gegen den TSV 1865 Murnau; Freitag, 12. Juli, 19 Uhr, Gastspiel beim SV Sulzemoos

Erstes Punktspiel: Sonntag, 21. Juli, 15 Uhr, Gastspiel beim FC Anadolu Bayern

Quelle: Starnberger Merkur