Servus Stefan

16.Feb2019
Turnen

Servus Stefan,

vielen Dank für deinen Einsatz bei den Turnern und in der Turnabteilung.
Ein herzliches Vergelts Gott und mach es gut.

Deine Wegbegleiter der Turnabteilung.

Die Turnabteilung muss sich von Stefan Stadler verabschieden, der am 14.02.2019 im Alter von 54 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit überraschend verstorben ist.

Im Jahr 1970 begann die turnerische Karriere von Stefan beim MTV.
Bei den 1. Vereinsmeisterschaften 1978 belegte Stefan den 1. Rang, von da ab ging es steil bergauf.

Nach seiner Trainingszeit in München und in der Deutschen Turnschul in Frankfurt/Main schaffte er den Sprung ganz nach oben und war  West-Deutscher B-Nationalturner im B-Kader der Gerätturner.
1986 wurde er Deutscher Vizemeister an den Ringen und 1987 Dritter Deutscher Meister an diesem Gerät.
Er nahm an Olympia-Qualifikationen teil, turnte an Länderkämpfen mit und wurde mehrfach Bayerischer Meister.
Diese großen Erfolge erturnte er immer als Einzelturner für den MTV Berg.
Äußerst erfolgreich war er auch für USC München als Mannschaftsturner in der 1. und 2. Kunstturn-Bundesliga.

Bei der Sportlerwahl des Landkreises Starnberg 1986 wählte man Stefan auf den 2. Platz.

Nach der turnerischen Karriere übte er das Traineramt (20 Jahre!) aus und brachte sein Wissen und Können den Kindern und Jugendlichen sowie den Erwachsenen bei.

Von März 2001 bis März 2011 übernahm Stefan das Amt des Abteilungsleiters der Turnabteilung.

Die Turnabteilung verliert seinen erfolgreichsten Turner und Wegbegleiter und wünscht seiner Familie in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Lieber Stefan, wir werden dich nie vergessen, leb wohl.